Unser Angebot für Trockenbauer

Für Sie & Ihn im Trockenbau

...bieten wir eine grosse Produktvielfalt Berufsbekleidung bekannter Marken zu unseren günstigen Staffelpreisen bereits ab 3 Stück Kaufmenge

verwandte Produktbereiche zum Thema Kleidung:


Der Bereich Trockenbau


Die Aufgabengebiete eines Trockenbauers


Das Berufsbild des Trockenbauers, das fachlich exakt als Trockenbaumonteur bezeichnet wird, ist überaus abwechslungsreich. Im Mittelpunkt der zu erledigenden Tätigkeiten stehen unter anderem das Verkleiden von Decken und Wänden in Innenräumen mit entsprechenden Baustoffen.


Darüber hinaus beschäftigen sich die männlichen und weiblichen Trockenbauer mit dem Konstruieren und Verputzen von Trockenbauwänden. Das Erstellen von Wärme-, Kälte- und Schallschutzdämmungen gehört ebenso in das Aufgabengebiet eines Trockenbaumonteurs.


In vielen Fällen müssen die Facharbeiter in der Lage sein, sogenannte Spezialeinbauten wie Brandschutz- oder Akustikwände integrieren. Ein Trockenbaumonteur verarbeitet in diesem Zusammenhang ganz unterschiedliche Materialien wie Gipskarton, Beton, Blech und Holz.


Welche Berufsbekleidung wird getragen und muss diese eine bestimmte Farbe haben?


Die Trockenbauer sind die meiste Arbeitszeit über in Räumen unterwegs, sodass sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nur wenig im Freien aufhalten. Aus diesem Grund beruht die typische Berufsbekleidung für den Trockenbau auf strapazierfähigen langen oder bis zu den Knien reichenden Arbeitshosen, Arbeitslatzhosen und einer Fülle an Oberteilen.


Dazu gehören zum Beispiel die mit kurzem Arm ausgestatteten T-Shirts, langärmelige Pullover, Westen und Jacken. Alle Kleidungsstücke sind durch viele funktionale Details gekennzeichnet. Auffällig sind vor allen Dingen die zahlreichen Taschen. Sehr bequem sind ebenso die Arbeitshemden, die relativ viel Bewegungsfreiheit gewährleisten.


Die komplette Arbeitsbekleidung für Trockenbauer kommt ohne Hosen nicht aus. Eine derartige Bekleidung für den Trockenbau gibt es als Variante mit festem Bund und als Erzeugnisse mit einem Gummibund in normalen Konfektionsgrößen sowie in Über- Unter- und Bauchgrößen.


Damit ist jeglicher individueller Bedarf abgedeckt. Erweitert werden dies Sortimente an Berufsbekleidung für Trockenbauer durch feminine und maskuline sowie durch unisex Modelle. Zu welchen Sicherheitsklassen gehören die Sicherheitsschuhe eines Trockenbauers?


Im Arbeitsprozess treten für einen Trockenbauer unter Umständen verschiedene Gefährdungen und Risiken auf. Diese können durchaus zu Unfällen und zu Verletzungen führen. Eine sachgerechte Arbeitskleidung einschließlich der Arbeitsschuhe für Trockenbauer ist deshalb durch das Arbeitsschutzgesetz vorgeschrieben.


Im Trockenbau ist es nicht auszuschließen, dass herumliegende spitze Gegenstände die Schuhsohlen durchstechen können. Um vorbeugend entgegen zu wirken, werden daher Arbeitsschuhe mit durchtrittssicheren Sohlen verlangt.


Essentiell sind in diesem Zusammenhang qualitativ hochwertige Arbeitsschuhe, die mindestens den Anforderungen beziehungsweise den DIN-Normen der Sicherheitsklasse S1P gerecht werden können.


Für den Bereich Trockenbau

bieten wir auf BAB-Berufsbekleidung® die passende Berufsbekleidung - modern & funktionell - zu günstigen Staffelpreisen ab 3 Stück

Sicherheitsschuhe für Trockenbauer

Der Bereich Trockenbau


Arbeitsbereich Trockenbau - Was passiert dort?


Im Trockenbau geht es vorwiegend um die Erstellung von Zwischenwänden aus Gipskartonplatten innerhalb von Räumen oder als Wand- und Deckenverkleidungen. Weitere Bereiche sind unter anderem Mauerwerke aus Porenbeton, die Anbringung von Dämmungen oder die Installation von Trennwänden, beispielsweise in Toilettenanlagen.


Der Trockenbau zeichnet sich vor allem durch den geringeren Aufwand und damit durch niedrigere Kosten aus als bei der Erstellung herkömmlicher Mauern. Zur Errichtung einer Zwischenwand in Trockenbauweise wird zuerst ein Metall-Ständerwerk errichtet, das die Basis für die Gipskartonplatten darstellt.


Diese werden auf den Metallständern verschraubt und anschließend die Fugenstöße verspachtelt. Letztlich kann die fertige Gipskartonwand bemalt, verputzt oder tapeziert werden.


Welche Berufe sind dort angesiedelt?


Im Bereich Trockenbau bestehen in Deutschland die beiden Ausbildungsberufe Ausbaufacharbeiter, mit zweijähriger Ausbildungsdauer, und der Trockenbaumonteur mit drei Jahren Ausbildungszeit. Der Trockenbaumonteur kann sich zum Industriemeister Akustik- und Trockenbau weiter bilden.


Nach der Handwerksordnung unterteilt sich die Fertigstellung etwa einer Trockenbauwand in deren Erstellung und deren Beschichtung, also Malen oder Verputzen. Diese Aufgaben wiederum liegen im Bereich der Maler und Stuckateure.


 
 

Berufskleidung für Trockenbauer versenden wir bereits seit 1998

Was macht eigentlich ein Trockenbauer ?


Der Trockenbauer oder Trockenbaumonteur beschäftigt sich im hauptsächlichen mit der Errichtung von nicht tragenden Zwischenwänden in Trockenbauweise, woraus sich die Namensgebung herleitet. Zu den im Trockenbau verwendeten Materialien gehören Gipskartonplatten, Ständerwerk aus Metall oder Holz, Holzschrauben oder Gipskartonschrauben sowie Porenbeton und Kleber.


Was sollte man an Vorrausetzungen mit bringen ?


Wer sich für den Beruf des Trockenbaumonteurs interessiert, sollte auf jeden Fall gutes handwerkliches Geschick mitbringen. Ein gutes Auge für Proportionen besitzen sowie über gute Kenntnisse in Mathematik und Geometrie verfügen.


Oft geht es beim Trockenbau um die Verkleidung von Wänden mit Gipskartonplatten, wobei die Gesamtfläche zu berechnen ist, nach dessen Ergebnis sich der Materialeinkauf berechnet.


Ausbildung zum Trockenbauer - wie und wie lange ?


Der Trockenbaumonteur ist ein drei Jahre dauernder Ausbildungsberuf. Nach dem Abschluss der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich zum Industriemeister Akustik- und Trockenbau weiter zu bilden. Innerhalb des Berufsbildes Trockenbaumonteur besteht zudem der Beruf des Ausbaufacharbeiter mit nur zweijähriger Ausbildungszeit.


Abschlüsse ?


Der Beruf des Trockenbaumonteurs wird in einer dreijährigen dualen Ausbildung erreicht. Die Ausbildung beinhaltet einen Stufenplan. Nach zweijähriger Ausbildung kann der Facharbeiterbrief für den Ausbaufacharbeiter erreicht werden. Nach dem dritten Lehrjahr erfolgt die Abschlussprüfung an der Handwerkskammer.


Weiterqualifizierungen ?


Der weiterführende Titel des Industriemeister Akustik- und Trockenbau kann nach einer Weiterbildungsmaßnahme nach dem Berufsbildungsförderungsgesetz innerhalb von 6 Monaten, Vollzeitschulung, bis 18 Monaten, nebenberuflich, und einer Prüfung an der IHK erreicht werden.


Berufsbekleidung im Bereich Trockenbau


Für die Arbeiten im Innenraumbereich genügen Arbeitshosen als Bundhosen oder Latzhosen, T-Shirts oder Sweatshirts, je nach Jahreszeit und eigenem Empfinden. Da für den Trockenbaumonteur der Akkuschrauber ein unentbehrliches Werkzeug ist, empfiehlt sich ein entsprechender Werkzeuggürtel.


Ein Bauhelm ist beim Innenausbau in der Regel nicht notwendig, kann aber je nach Baustelle vorgeschrieben sein. Weiter sind natürlich Sicherheitsschuhe oder Sicherheitssandalen mindestens der Klasse S1P vorgeschrieben. Gerade die Durchtrittsicherheit ist auf Baustellen essentiell.


Seit wann gbt es Trockenbau?


Die Trockenbauweise wurde und wird in Amerika schon sehr lange praktiziert und basiert auf der Holzständerbauweise, in der kleinere Gebäude errichtet werden. In Deutschland wurde die Ständerbauweise vorwiegend für nicht tragende Wände im Innenausbau etwa ab den 1960er Jahren übernommen.


Was tragen diese Berufe an Kleidung und Schuhwerk ?


Wie in den meisten Handwerksberufen sind mindestens Sicherheitsschuhe mit Zehenschutz vorgeschrieben. Da der Großteil der Arbeiten eines Trockenbaumonteurs im Innern stattfinden, ist eine Arbeitslatzhose oder eine Bundhose sowie ein T-Shirt und für kältere Tage ein Pullover / Sweat Shirt üblich. Je nachdem können auch einfache Atemschutzmasken, etwa bei Schleifarbeiten, und Handschuhe dazu kommen.


Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder für Trockenbauer


Der Innenausbau ist das eigentliche Arbeitsfeld des Trockenbaumonteurs. Das errichten von Zwischenwänden, Dämmungen, Verkleidungen in allen Bereichen von Wohn- und Gewerberäumen.


Seitenthematik:

Kleidung, Bekleidung, Trockenbauer, Arbeitskleidung, Berufskleidung, Berufsbekleidung, Arbeitsbekleidung, Trockenbauerkleidung, Trockenbauerbekleidung, Trockenbau

Start
Anmelden
Impressum
BAB-Berufsbekleidung®