Berufskleidung für den Beruf des Kellners & der Kellnerin

Arbeitskleidung für Kellner & Kellnerin bieten wir ...

auf BAB-Berufsbekleidung® eine große Produktauswahl bekannter Marken zu unseren günstigen Staffelpreisen bereits ab 3 Stück Kaufmenge

verwandte Produktbereiche zum Thema Berufsbekleidung:


Moderne Berufsbekleidung für Kellner & Kellnerin

Als Kellner/Kellnerin ist die passende Berufsbekleidung wichtig. Arbeiten Sie in einem/einer

...ist die passende Kellner Bekleidung Damen oder Kellner Bekleidung Herren wichtig. In unserem Sortiment können Sie genau die

Berufsbekleidung für Kellner

sowie Schuhe zum Kellnern für Damen/Herren finden.

Wussten Sie, dass Sie gerade in der gehobenen Gastronomie sowie im Café am besten im Hemd oder in der Bluse erscheinen? Damit Sie sich adäquat kleiden können, benötigen Sie optisch ansprechende Arbeitskleidung für Kellnerin und Kellner von Markenherstellern.

Arbeiten Sie in einer Bar oder einem Gasthaus, können Sie Ihre Gäste mit einem edlen und zeitgemäßen Polo als Berufsbekleidung beeindrucken.

Das perfekte Kellner Outfit finden

In unserem Shop finden Sie ein funktionales und komfortables Kellnerin Outfit. Wenn Sie sich in Ihrem Outfit zum Kellnern wohlfühlen, können Sie Ihre Arbeit mit viel Freude erledigen. Heute können auch Bequemlichkeit und Mode beim Outfit zum Kellnern vereint werden.

Für Kellner & Kellnerin...

finden Sie alles übersichtlich getrennt für Damen & Herren - zu unseren günstigen Staffelpreisen mit bis zu -20 % Rabatt.

Bequeme Berufsbekleidung für Damen und Herren

Der Beruf Kellnerin


Kellnerin ist die umgangssprachliche Berufsbezeichnung, welche seit 1980 durch Bezeichnungen der Ausbildungsberufe Hotelfachmann/Hotelfachfrau und Restaurantfachmann/Restaurantfachfrau offiziell ersetzt wurden.


Was macht eigentlich eine Kellnerin?


Die klassischen Aufgaben einer Kellnerin ist das Bedienen von Gästen mit Getränken und Speisen. Sie ist die Ansprechpartnerin der Gäste und repräsentiert den Betrieb. Die Kellnerin ist das Bindeglied zwischen Küche und Gästen.


Was sollte man an Vorrausetzungen mit bringen?


Die Belastbarkeit ist wohl die wichtigste Voraussetzung, die eine Kellnerin mit sich bringen sollte. Hauch bei Hektik und Stress sollte die Kellnerin jedem Gast noch ein Lächeln schenken können. Auch Geschicklichkeit ist gefragt. Die Bereitschaft zum Schichtdienst und Wochenenddienst muss bei einer Kellnerin gegeben sein.


Ausbildung zur Kellnerin - wie und wie lange?


Die Lehre zur Kellnerin dauert drei Jahre. Die Ausbildung umfasst Folgende Themen:

  1. - Beratung der Gäste aus der Wein- und Getränkekarte
  2. - praktisches Arbeiten vor dem Gast
  3. - Service der Getränke in den richtigen Spezialgläsern
  4. - decken des Tisches mit den verschiedenen Gedeckarten
  5. - Zubereitung von Kaffeespezialitäten
  6. - Barkunde
  7. - Schreiben von Rechnungen

Abschlüsse?


Nach erfolgreichem Abschluss der 3jährigen Berufsschule ist die Kellnerin berechtigt, zur Lehrabschlussprüfung anzutreten.


Weiterqualifizierungen?


Nach dem Lehrabschluss sind weitere Aufstiegsmöglichkeiten möglich
Maître d?hôtel ist die Bezeichnung des Restaurantleiters. Mehrere Jahre Berufserfahrung im gehobenen Service sind hier Voraussetzung. Auch muss ein Restaurantleiter die Fähigkeit besitzen, ein kleines Team zu leiten.

Dem Maître d?hôtel sind untergeordnet:

  • Chef de rang - Stationskellner, Kellner
  • Demichef de rang - stellvertretender Stationskellner
  • Commis de rang - Jungkellner/Servierer
  • Chef d?etage - Etagenrestaurantfachmann

Auch weitere Zweige können nach dem Lehrabschluss in Anspruch genommen werden. Wie zum Beispiel:

  • Chef de Bar - Barmixer
  • Sommelier - Weinkellner

Was tragen diese Berufe an Kleidung und Schuhwerk?


Die Kleidung einer Kellnerin ist meist vom Betrieb abhängig. Gutes Schuhwerk ist ein Muss. Meist werden Gesundheitsschuhe getragen.


Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder für Kellnerinnen


Der Einsatzbereich einer Kellnerin ist sehr unterschiedlich. Dieser reicht von der Buffetkraft bis in zur gehobenen Gastronomie

Die Arbeit als Kellner


Kellner gilt inzwischen als umgangssprachliche Bezeichnung, welche offiziell 1980 durch die Berufsbezeichnungen Hotelfachmann/Hotelfachfrau und Restaurantfachmann/Restaurantfachfrau ersetzt wurden.


Was macht eigentlich ein Kellner?


Bei einem Kellner handelt es sich um einen Angestellten in einem Bewirtungsbetrieb, also einer gastronomischen Einrichtung. Dabei kann es sich um eine Bar, ein Hotel, Restaurant, ein Lokal, ein Bistro o.ä. handeln. Die wohl wichtigste Aufgabe des Kellners ist es die Gäste mit Speisen und Getränken zu versorgen. Er ist für den Gast der Repräsentant des Hauses und sollte auch dementsprechend agieren und gekleidet sein. Im Allgemeinen wird einem Kellner die Aufgabe zuteil, sich um das (leibliche) Wohl seiner Gäste zu kümmern.


Was sollte man an Vorrausetzungen mit bringen?


Wer Kellner werden möchte sollte auf jeden Fall Menschenfreundlichkeit, Offenheit und Kommunikationsbereitschaft mitbringen. Freude am Umgang mit Menschen und kein Problem mit dem Bedienen von Mitmenschen sind Voraussetzungen für diesen Beruf. Auch geschickt und belastbar sollte man sein, da es sehr schnell sehr stressig werden kann. Außerdem handelt es sich dabei teilweise um schwere körperliche Arbeit.


Ausbildung zum Kellner - wie und wie lange?


Die meisten Kellner, die einem begegnen sind Studenten oder Nebenjobber, die ihre Kasse aufbessern möchten. Eine klassische Ausbildung zum Kellner gibt es nicht. Was man allerdings lernen kann ist Restaurantfachmann. Damit wird man auch meistens Kellner. Diese Ausbildung dauert zwei bis drei Jahre.


Abschlüsse?


Schließt man diese Ausbildung ab, hat man einen Abschluss als Restaurantfachmann oder -frau.


Weiterqualifizierungen?


Wenn einem das nicht genug ist hat man noch genügend Möglichkeiten sich weiterzubilden. Zur Auswahl stehen hier zum Beispiel Koch oder Hotelfachmann.


Was tragen diese Berufe an Kleidung und Schuhwerk?



Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder für Kellner


Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder sind neben Restaurants auch Clubs, Bars, Diskotheken, Bistros, Cafés und Lokale.

 
 

Berufsbekleidung für Keller & Kellnerin versenden wir seit 1998

Wir zeigen Ihnen wie gut Mode und Bequemlichkeit zusammenpassen. Unsere Berufsbekleidung sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch sehr gut an. Unabhängig davon, ob Sie eine Bekleidung für Herren oder Damen benötigen, bei uns werden Sie immer fündig.

Wünschen Sie sich Arbeitsbekleidung, die unkompliziert zu reinigen ist? Gern können Sie sich Ihr kochfestes Kellner Outfit in unserem Shop zusammen stellen. Aufgrund der hochwertigen Materialien können Sie viele Jahre Freude an Ihrer Berufsbekleidung für Kellner/Kellnerin haben.

Qualitative Unterschiede beim Arbeitsoutfit

Möchten Sie ein Outfit für Kellner oder Kellnerin bei BAB-Berufsbekleidung®® das gut aussieht und gleichzeitig funktionell ist? Dann können Sie gern durch unsere Shop Rubriken stöbern und sich Ihr ganz individuelles Outfit zusammen stellen.

Es muss nicht jeden Monat eine neue Bluse oder ein neues Hemd gekauft werden. Mit der Arbeitsbekleidung aus unserem Shop sind Sie lange Zeit gut gekleidet und können sich beim Arbeiten richtig wohl fühlen.

Finden Sie bei uns tolle Markenkleidung und Produkte wie:



  • Poloshirts für Kellner/Kellnerinnen
  • Shirts für Kellner/Kellnerinnen
  • Blusen für Kellnerinnen
  • Hemden für Kellner
  • Gastro-Zubehör
  • Gastro-Kleidung

Seitenthematik:

Berufsbekleidung, Berufskleidung, Kellner, Arbeitsbekleidung, Arbeitskleidung, Kellnerin, Bekleidung, Kleidung

Start
Anmelden
Impressum
BAB-Berufsbekleidung®