Laborarbeit - zwischen Reagenzien und Proben

Arbeitskleidungen im Labor die schützen

In einem Krankenhaus arbeiten viele unterschiedliche Berufsgruppen. Während den meisten Menschen geläufig ist, welche Aufgaben ein Arzt oder eine Krankenschwester haben, umso unbekannter ist das Berufsbild und die Arbeitsbekleidung des Laborpersonals.

Kurz MTA (Medizinisch-Technische/r Assistent/in), MTLA (Medizinisch-Technische/r Laboratoriumsassistent/in) oder LTA (Labortechnische/r Assistent/in) genannt, verbergen sich hinter diesen komplexen Bezeichnungen spannende Tätigkeitsfelder und Aufgaben meist abseits des Patienten, aber dennoch von essenzieller Bedeutung für dessen Diagnose und Therapie. Im übrigen gibt es mehr Berufe im Gesundheitswesen die quasi hinter den Kulissen agieren als davor. Meist kennen die Patienten daher nicht einmal die meisten in ihrer genauen Berufsbezeichnung, geschweige denn kennen sie die Anforderungen an die speziefische Berufs- und Arbeitskleidung wie die z.B. für Labore.

funktionelle, gut sitzende Berufsbekleidung im Labor - gerade wenn es schnell gehen muss

Das Hantieren mit Körperflüssigkeiten, Gewebeproben und mehr oder weniger gefährlichen Chemikalien ist für das Laborpersonal Alltag. Analytisches Denkvermögen, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick zählen zu den Anforderungen dieser Berufsgruppe. Oftmals muss unter hohem zeitlichem Druck gearbeitet werden, besonders wenn es sich um die sogenannten Notfallparameter oder um intraoperative Untersuchungen handelt, währenddessen der Patient in Narkose verbleibt und der Befund direkt vom Labor in den Operationssaal übermittelt wird. Außerdem gilt es, laborinterne Vorschriften bezüglich Arbeitsweise, Hygiene sowie Eigen- und Produktschutz zu beachten, um das Unfallrisiko auf einem Minimum zu halten und keine falschen Befunde zu produzieren.

typische Berufsbekleidungen für die Arbeit im Labor

Natürlich ist hier die passende Arbeitskleidung ein nicht unwesentlicher Punkt. Gerade im Umgang mit gesundheitsschädlichen Reagenzien oder infektiösem Patientenmaterial steht der Eigenschutz des Laborangestellten an oberster Stelle. Gut sitzende und angenehm zu tragende Kasaks, Poloshirts und Mäntel werden z.B. mit Schlupfhosen kombiniert. Diese engen auch bei sitzender Tätigkeit nicht ein und können bei Kontamination schnell ausgezogen werden. Mittlerweile findet sich für jeden Geschmack das passende Modell, Variationen in Schnitt und Farbe werden immer mehr zum Trend.

Qualitativ hochwertige Berufsbekleidung für das Labor besteht aus industriewäschegeeignetem Gewebe und behält seine Form auch nach Durchlaufen vielfacher Wasch- und Desinfizierungsvorgänge. Üblicherweise weist das verwendete Material auch eine reduzierte Brennbarkeit auf, was besonders im mikrobiologischen Labor von Vorteil ist, da hier oftmals noch mit offenem Feuer in Form von Bunsenbrennern gearbeitet wird. Auch bei der Wahl des Schuhwerks sollte das Augenmerk auf Qualität und Sicherheit liegen - Laborschuhe sollten immer einen geschlossenen vorderen Bereich haben - zum Schutz vor Flüssigkeiten u.ä.. Die Rutschfestigkeit und sicherer Halt für den Fuß sind ebenfalls wichtige Kriterien. Die passende Laborschuhe und eine große Auswahl an Berufskleidungen für Labore gibt`s hier bei BAB-Berufsbekleidung.

Ein Überblick zu den Damengrößen, welche in unseren BAB® Kollektionen auftauchen.

Damengrößen 32 34 34/36 36 36/38 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58
unisexgrößen XXS XXS XS XS S S M M L L XL XL XXL XXL XXXL XXXL

...natürlich gilt diese Übersicht nur zur Orientierung für Ihre Berufsbekleidung. Die genauen Größenwerte und Maße unserer Arbeitskleidung finden Sie im Shopbereich jeweils bei den Artikeln.

Eine Übersicht der in der Berufsbekleidung üblichen Herrengrößen & den unisexgrößen S,M,L...

Herrengrößen normal 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70 72 74
Herrengrößen lang - - 86 90 94 98 102 106 110 114 118 - - - - - - - -
Herrengrößen kurz - - - - - 24 25 26 27 28 29 30 31 - - - - - -
Herrengrößen Bauch - - - - - - - 51 53 55 57 59 61 63 65 67 69 71 73 / 75
unisexgrößen XXS XXS XS XS S S M M L L XL XL XXL XXL XXXL XXXL XXXXL XXXXL XXXXXL

...natürlich gilt diese Übersicht nur zur Orientierung. Auch bedeutet diese Tabelle keine Umrechnung oder Gleichsetzung der Kurz-, Lang-, Bauch- & unisexgrößen mit den Normalgrößen. Die genauen Größenwerte und Maße für Ihre Arbeitskleidung finden Sie im Shopbereich jeweils bei den Artikeln.

Der Bereich Labor

Arbeitsbereich Labor - Was passiert dort?

Im Labor werden Substanzen unterschiedlicher Herkunft geprüft, getestet und gemessen.
Es werden Qualitätskontrollen von Nahrungsmitteln, Medikamenten oder anderen Objekten durchgeführt. Im Anschluss werden die Ergebnisse der Laborarbeiten ausgewertet und der zuständigen Stelle gemeldet. Auch neue Medikamente oder Nahrungsmittel werden in Laboren entwickelt, so beispielsweise Impfstoffe oder neue, chemisch hergestellte Nahrungsmittel.

Für den medizinischen & pflegerischen Bereich unserer Berufsmode haben wir in den BAB® Kollektionen tolle Trendfarben wie Aprico, Koralle, Lachs, Honey, Brombeer, Sun, Hellblau, Apfelgrün, Türkis, Dunkelrosa, Flieder, Beere aber auch klassische Bestseller in der Berufskleidung wie Hellgrün, Mint, Königsblau, Rot, Gelb, Bordeaux, Lila, Mint, Orange aufgesetzt. Schwarz und Grau können ebenfalls tolle Akzente in der medizinischen Berufsbekleidung setzen. Probieren Sie es aus.

Welche Berufe sind dort angesiedelt?

Im Labor arbeiten Chemielaboranten, die sich meist auf verschiedene Bereiche spezialisiert haben.
Außerdem arbeiten medizinisch-technische Assistenten im Labor. Das können veterinärmedizinisch-technische Assistenten sein, medizinisch-technische Assistenten, medizinisch-technische Radiologieassistenten oder solche für Funktionsdiagnostik.
Zudem trifft man im Labor auf Chemiker, Physiklaboranten und Chemieverfahrenstechniker.
Außerdem bieten Labore Arbeitsplätze für naturwissenschaftliche Techniker und Ingenieure.

Folgende Marken & Hersteller rund um Berufsbekleidung für Medizin, Pflege & Labor finden Sie teilweise seit 1998 in den BAB® Kollektionen: BP - Bierbaum-Proenen, Leiber Berufsmoden, Hiza for professional style, Greiff, Abeba Arbeitsschuhe & U-Power Sicherheitsschuhe und einige mehr.

Berufsbekleidung im Bereich Labor

Die typische Kleidung im Labor ist strapazierfähig, bequem und kochfest. Ideal ist ein Baumwollstoff, der recht unkompliziert ist und sich auch bei hohen Temperaturen waschen lässt. Bequeme Kleidung garantiert Bewegungsfreiheit, die im Bereich Labor stets gegeben sein sollte. Zudem benötigt jeder Laborarbeiter Schutzkleidung, die zuverlässig vor gefährlichen Substanzen schützt. Auch eine Schutzbrille darf nicht fehlen.
Die Schuhe, die man als Arbeiter in einem Labor trägt, müssen eine hohe Qualität aufweisen, da man hier mitunter lange steht und sich viel bewegt. Die Sohle sollte ein sehr gutes Profil haben und rutschfest sein. Ebenso wichtig ist eine Federung im Schuh, die die Gelenke während der Belastung unterstützt.

Automatisierung im Labor

Während früher alle Grundvorgänge im Labor von Mitarbeitern ausgeführt werden mussten, spricht man heutzutage von einer Laborautomatisierung. Immer mehr Basisvorgänge können automatisch ausgeführt werden, so zum Beispiel das automatische Erfassen und Kontrollieren von Messergebnissen. Diese Automatisierung soll Zeit und Kosten sparen.

1
Start
Anmelden
Impressum
BAB-Berufsbekleidung®